Virtualisierungen

Eine Virtualisierung steigert die Effizienz und Flexibilität Ihres Systems und senkt gleichzeitig die IT-Kosten. Entsprechend dem wechselnden Geschäftsbedarf können IT-Ressourcen genau zugeordnet werden, neue Dienste bereitgestellt und die Auslastung der Server extrem gesteigert werden.

Servervirtualisierung

Die Servervirtualisierung mittels Microsoft Hyper-V oder VMWARE bietet den Betrieb von mehreren unabhängigen Servern auf der selben Hardware. So können Sie Ihre Hardware optimal auslasten, ohne Speicher oder Prozessorzeit im Leerlauf zu verschwenden. Das spart nicht nur Energie sondern auch Kosten. Durch Hardwareunabhänigkeit können Hochverfügbarkeitssysteme, wie im Rechenzentrum, gebaut werden. 

virtualisierung symbol 

Windowsvirtualisierung - Virtual Desktop Infrastructure

Windows 7 Pro, Windows 8.1 und Windows 10 können virtuell auf einem Server betrieben werden.

Dadurch ergibt sich der Vorteil, dass nur noch Thin- bzw. Zeroclients zum Zugriff auf die Maschinen benötigt werden. 

Ausfallsicherheit und die Kosten für die Hardware an den Clients minimieren sich, alles kann einfach zentral administriert werden. Sollte ein Client ausfallen könnte man diesen innerhalb kürzester Zeit austauschen.

Fragen Sie auch nach VDI im Rechenzentrum. 

Interesse geweckt?

Wie das genau funktioniert und welche weiteren Vorteile eine Virtualisierung mit sich bringt, erklärt Ihnen unser Fachpersonal gerne in einem persönlichen Gespräch.

Haben Sie Interesse oder Fragen zu diesem Thema?

Ihre Ansprechpartner:

Manuel Wagner

Manuel Wagner

Kontaktieren Sie mich per E-Mail oder telefonisch

09187 / 93 890 10

Peter Heidingsfelder

Peter Heidingsfelder

Kontaktieren Sie mich per E-Mail oder telefonisch

09187 / 93 890 50